Arbeitsausfall

Jedes Jahr werden vorwiegend von Herbst bis Frühling Mitarbeiter krank auf Grund einer ansteckenden Krankheit wie die Grippe oder einer Erkältung.

Der UV-C Power von NetralAir neutralisiert die Luft indem er Viren, Bakterien und Keime tötet. Dadurch können Arbeitsausfälle reduziert oder verhindert werden.

#  

Ansteckungsrisiko

Mitarbeiter interagieren miteinander. Doch genau hier liegt das Ansteckungsrisiko. Oft erkennt der Mitarbeiter nicht, dass er seine Kollegen ansteckt, da er noch keine Symptome erkannt hat. 

Viren werden über kleinste Tröpfchen wie beim Husten, Sprechen oder Niessen weit verteilt und schweben oft lange in der Luft,  bis ein neuer Wirt (Mitarbeiter) den Raum betritt und sich unwissentlich ansteckt. Grossraumbüros sind davon am meissten betroffen.

Auch beim Händeschütteln können sich die Viren übertragen oder beim Niessen auf Gegenständen absetzen. Hier warten sie auf einen neuen Wirt.

Odoo • Image and Text

UV-C Strahlen sind Teil des natürlichen Sonnenlichts

Setzt man Mikroorganismen dem Sonnenlicht aus, verhindert UV-C deren Vermehrung und wirkt „abtötend“ 

Aus der innovativen Technologie der UV-C Desinfektion heraus entstehen direkte Vorteile für den Anwender: Die Technologie der UV-C Entkeimung kennt keine Chemie, keine toxischen Verbindungen und keine Resistenzbildung. Unerwünschte Mikroorganismen werden in Sekundenschnelle inaktiv.

Die ultraviolette Strahlung

Ultraviolette Strahlung ist wie sichtbares Licht oder Radiowellen eine elektromagnetische Strahlung und kann vom menschlichen Auge nicht wahrgenommen werden. Sie umfasst definitionsgemäss den Spektralbereich von 100 bis 380nm und schliesst sich damit unmittelbar dem blauen, sichtbaren Teil des Lichtes an. Das ultraviolette Spektrum umfasst Wellenlängen bis 380nm und wird folgendermassen aufgeteilt.

UV-A

380-315nm "Schwarzlicht"  

UV-B

315-280nm verantwortlich für den Sonnenbrand  

UV-C

280-200nm Entkeimungswirkung

UV-C-VUV

200-100nm Ozonbildung


Odoo • Text and Image

UV-C Strahlen werden durch die Ozonschicht herausgefiltert und haben eine stark entkeimende wirkung

Das UV-C Licht ist mit 100 bis 280 Nanometern der kurzwelligste Bereich des ultravioletten Lichtes. Bei intakter Ozonschicht wird aber dieser Bereich des ultravioletten Lichtes aus dem Strahlenspektrum der Sonne herausgefiltert, bevor es auf die Erdoberfläche auftrifft.

UV-C Strahlung zerstört die bindung in der DNA, und somit die Zelle

Ultraviolette Strahlung wird zur Behandlung von Wasser, Luft und Oberflächen eingesetzt. Aufgrund der Geschwindigkeit der Reaktion –   Mikroben   werden bei ausreichender Dosis innerhalb von Bruchteilen einer Sekunde inaktiviert – können UV-Strahler nicht nur zur Desinfektion von Oberflächen, sondern auch zur Desinfektion von Wasser, Luft oder sogar in Klimakanälen geführten Luftströmen eingesetzt werden.

 

Vor der Entwicklung von  Laminar-Strömungs -Anlagen für  Reinräume  sowie dem heute üblichen und massiven Einsatz von Desinfektionsmitteln waren daher in Krankenhäusern im Dauerbetrieb arbeitende schwache Ultraviolettstrahler üblich, um die Keimzahl gering zu halten. Die zunehmende  Antibiotika-Resistenz krankenhausspezifischer Keime könnte dabei in naher Zukunft zu einer Wiederkehr der altbekannten Technik führen, da sich bei der UV-C Desinfektion keine mutationsbedingten Resistenzen entwickeln können.

Weitere Informationen zuR UV-C Desinfektion

Auf der Website von PMI Labortechnik GmbH sind mehr Informationen zum Thema UV-C Desinfektion und deren Anwendungsgebiete ersichtlich.

ANwendungsgebiete

- Medizin

- Pharma

- Lebensmittelindustrie / Produktion und Verkauf

- Wasseraufbereitung

Luftentkeimung und -desinfizierung

Die Luft ist ein wichtiger Faktor in der Verbreitung von Viren und Bakterien. Diese sind in kleinsten Tröpfchen in der Luft vorhanden und schweben durch den Raum. Jeder Luftstrom, sei er vom Durchzug oder eines Menschen verursacht, trägt das Virus oder Bakterium weiter durch die Luft. Auf diese Weise verbreiten sich diese hochinfektiöse Keime in Sekundenschnelle in dieser Umgebung und können so andere Menschen anstecken.


Handlampen mit und ohne Schirm

Mittels mobilen Handlampen können ganz einfach Gegenstände wie Verkaufstheken oder Kühlschränke desinfiziert werden.

Sie sind erhältlich mit 360° Abstrahlung oder mit Lampenschirm. Je nach Anwendung finden Sie hier das richtige Produkt.

Direktbestrahlung in gebäude

Die fest installierten UV-C Lampen dienen zur Desinfektion von Oberflächen und der Umgebungsluft. Diese Systeme finden häufigen Einsatz in Bio-Schleusen, Operationsräumen, Lebensmittellagerräumen und viele mehr.

Wasseraufbereitung

UV-C Strahlen werden in der Trinkwasser- wie Abwasseraufbereitung eingesetzt. Immer mehr Anklang finden UV-C Pool-Entkeimer. Das Algenwachstum kann drastisch verringert werden und Keime haben auch sehr schlechte Karten.

Dank der UV-C Technologie, kann auf das chemische Desinfektionsmittel "Chlor" verzichtet werden.