Pollenallergie


Luftreinigung gegen Heuschnupfen

1,2 Millionen Schweizer leiden an Heuschnupfen (Pollenallergie). Wir waren erstaunt, dass sich noch niemand wirklich um die Betroffenen gekümmert hat... Natürlich ist es eine Herausforderung die Luft gut genug zu reinigen doch nun haben wir die Lösung. 


Ursache von Heuschnupfen beseitigen

Warum Spritzen, Tabletten und andere Medikamente? Die Pollen sind in der Luft, welche wir einatmen. Daher wäre es doch sinnvoller die Luft davon zu befreien, als uns mit Chemie voll zu pumpen. Genau das machen wir ab sofort. Und das erst noch sehr elegant und leise. Wir haben uns in den letzten Jahren stark mit Heuschnupfen beschäftigt und können heute mit unseren Luftreinigern deine Allergie Zuhause und am Arbeitsort minimieren oder gar beseitigen. Schaffe dir selber einen Ort wo du Taschentücher und Nasenspray beiseite legen kannst und dich wichtigeren Dingen zuwenden kannst.


Gib Pollen keine chance

Selbstverständlich gibt es auch Allergien welche man nicht mit einem Luftreiniger beseitigen kann, aber der Heuschnupfen gehört nunmal nicht dazu. Unsere Geräte neutralisieren bis zu 99,9% der Luft. Und anders als bei herkömmlichen Luftreinigern arbeiten wir mit 5 Filterstufen. Aber nicht nur irgendwelche fünf Filter, sondern gleich die wirkungsvollsten Register der Filtertechnologie. 


Wir halten uns meist in Räumen auf

Das Problem beim Heuschnupfen ist die nicht endende Belastung davon. Würden wir Zuhause und auf der Arbeit jedoch eine pollenfreie Zone haben, wäre der Spaziergang am Abend oder der Ausflug an den See gar nicht so schlimm. Mit unseren Luftreinigern erreichen wir genau dieses Ziel, einen Ort an dem du dich erholen kannst.


Das sagt Melanie dazu: 

Melanie Huber (28, aus Hinwil): "Ich hatte das Glück, dass ein Bekannter bei der Entwicklung des Geräts mitgeholfen hat. Als Heuschnupfen Leidende mit roten Augen, einer offenen Nase und mittlerweile gar Asthmaerscheinungen im Hochsommer, wurde ich zum Mittesten ausgewählt. Mir wurden zwei herkömmliche Luftreiniger und das NeutralAir Gerät zur Verfügung gestellt. Jedes Gerät habe ich einen Monat lang getestet. Bei den herkömmlichen Geräten mit einem und zwei Filtern habe ich ganz ehrlich genau gleich weiter gelitten. Aber bereits nach zwei Tagen Dauerbetrieb in meiner Wohnung mit dem Neutralair UV-C Gerät glaubte ich, ich träume... Das Atmen fiel mir von Tag zu Tag leichter und meine Reizungen gingen zurück. Richtig genial wurde es, als ich auch im Büro einen Luftreiniger neben meinen Arbeitsplatz stellte. Klar merke ich draussen noch die pollenbelastete Luft aber da die Reizungen stark zurück gegangen sind habe ich kein Bedürfnis mehr etwas anderes dagegen zu machen."  

Reinigungssystem der NeutralAir Lufrteiniger, erziehlt 99.9% neutrale Luft